Rückruf vereinbaren!

Aktuelles

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Wenn nicht jetzt, wann dann?

– Datenschutzgrundverordnung muss jetzt dringend umgesetzt werden –

 

Actus-IT. Im neuen Jahr wird alles anders. Insbesondere dann, wenn Ihr Unternehmen in der Europäischen Union geschäftlich tätig ist, wird die organisatorische Situation Ihrer Firma ab Mai 2018 ein wenig komplizierter werden. Dann nämlich muss die neue Datenschutzgrundverordnung für Ihre Organisation umgesetzt sein.

Ein Ziel der neuen Datenschutzregeln ist es, die Vorschriften zum Datenschutz in allen 28 Mitgliedsstaaten zu harmonisieren. Damit unterliegen 500 Millionen Menschen und rund 20 Millionen Unternehmen direkt der EU-DSGVO. Das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung der Betroffenen in der EU soll besser geschützt und dieser Schutz direkter durchgesetzt werden.

Für Unternehmen und Organisationen bedeutet dies: mehr Dokumentation, mehr Aufklärung der Betroffenen und eine Zusammenführung von Datenschutz und IT-Sicherheit.

 

Dabei kann die Datenschutzgrundverordnung sowohl Zuckerbrot als auch Peitsche sein.

Zuckerbrot, weil die Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung mit ihrer restriktiven Politik der IT-Sicherheit durchaus ein Wettbewerbsvorteil sein kann. Peitschen sind dagegen die Strafen für eine Nichteinhaltung der Grundverordnung. Diese bewegen sich im Bußgeldbereich von bis zu 20 Millionen Euro oder 4 % des weltweiten Jahresumsatzes.

Für Unternehmen, die noch nicht auf die EU-DSGVO vorbereitet sind, ist es noch nicht zu spät, jedoch wird es höchste Zeit, mit der Umsetzung anzufangen.

Welche Maßnahmen muss ich als verantwortliche Stelle konkret unternehmen, wer ist verantwortlich? Wie werden Betroffenenrechte umgesetzt? Welche Sanktionen drohen bei Nichtumsetzung?

Diese Fragen und konkrete Handlungsanweisungen will das Tagesseminar „Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung“ der Firma Optcom aufgreifen und dabei ganz konkrete Umsetzungsstrategien der Datenschutzgrundverordnung für die einzelnen Unternehmungen in OWL aufzeigen. Die Teilnehmer erfahren, wie sie durch wenige Arbeitsschritte nicht nur ihre Organisationen entsprechend der EU-DSGVO datenschutzkonform gestalten können, sondern auch, welche Folgen eine Nichteinhaltung der DSGVO für die jeweilige Organisation haben könnte, da alles darauf hinweist, dass die Datenschutz-Grundverordnung von den Ordnungsbehörden strikt durchgesetzt werden wird.

 

Das Seminar findet statt am 16.01.2018, im Best Western Hotel Bad Salzuflen, Osterstraße 52.

Nähere Informationen und auch die Anmeldeoptionen zum Seminar „EU-Datenschutz-Grundverordnung“ finden Sie hier oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Tags: Datenschutzgrundverordnung, Seminar, EU-DSGVO, DSGVO, Datenschutz, Betroffene, Verantwortlichkeit, Informationssicherheit

Über uns

Optcom ist ein Zusammenschluss qualifizierter und fachkompetenter sowie lebenserfahrener und pragmatischer Experten aus den Bereichen Personalentwicklung. Organisationsentwicklung und Trainings.


Optcom

Bonhoefferstraße 4, 32756 Detmold

Telefon: 05231 / 680409

Email: info@optcom.eu


Rückruf vereinbaren!